Krankheiten,Krankheiten

Wurmtests bei Hunden und Katzen

Wie kommt es zum Wurmbefall und wann muss ich mein Haustier entwurmen?

Wie kommt es zum Wurmbefall?

Hunde und Katzen haben je nach Haltung, Fütterung und Lebensraum ein unterschiedlich hohes Risiko eines möglichen Wurmbefalls. Egal ob unbeobachtet beim Spaziergang oder bei der Freigänger-Jagd – die für Haustiere gefährlichen, widerstandsfähigen Wurmeier können schnell aufgenommen und weitergetragen werden. Selbst Wohnungskatzen können sich anstecken (Straßenschuhe!).

Sowohl Hunde als auch Katzen können mit Symptomen wie Durchfall oder Erbrechen bis hin zu Organschäden auf den Wurmbefall reagieren. Besonders schlimm ist, dass sich die Würmer auch auf andere Tiere im Haushalt sowie die Besitzer:innen und somit auf die Menschen im Umfeld des Tieres übertragen können.

Das Dilemma mit der Wurmtablette

Entwurmung ist einfach, schnell und hygienisch. Oft wird die Tablette gleich pauschal während einer Untersuchung oder der jährlichen Impfung vom Tierarzt verabreicht. Dadurch machen sich Besitzer:innen nicht selbst unbeliebt bei ihrem Haustier und die im Vergleich äußerst günstigen Wurmmittel sind ein zusätzlicher Anreiz, sich nicht weiter mit einem möglichen Befall auseinanderzusetzen.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass eine Entwurmung nie der Vorsorge dient und nur dann sinnvoll ist, wenn ein Wurmbefall im Kot nachgewiesen wurde. Viele Wurmmittel für Hunde und Katzen sind enorm überdosiert, um eine Wirkung erzielen zu können. Das sollte dem Darm eines Vierbeiners nur dann zugemutet werden, wenn es wirklich notwendig ist.

Außerdem steigt durch pauschale Gabe das Risiko einer Resistenzbildung. Jede vierte Entwurmung wirkt nicht mehr, da ein Viertel aller Parasiten inzwischen resistent sind.

Entwurmst du noch oder testest du schon?

Du kannst die unnötige körperliche Belastung bei deinem Hund oder deiner Katze ganz einfach vermeiden. Nutze die Möglichkeit und teste zuhause auf die häufigsten Wurmarten und Durchfallerreger mit dem Pezz Wurmtest. Dadurch kann ein Befall früher erkannt werden oder deinem Haustier sogar die Wurmkur ersparen.

Sammle an drei aufeinander folgenden Tagen den Kot deines Haustieres. Nur so kannst du sichergehen, ein aussagekräftiges Ergebnis zu erhalten, da Haustiere nicht jeden Tag Wurmeier ausscheiden. Mit dem kostenlosen Rückversand landen die Kotproben schnell und für dich gratis bei uns im Labor. Schon 1-3 Tage später erhältst du ein ausführliches Ergebnis und hast Gewissheit.

ARTIKEL VON

Auhtor Image Marcel

Marcel Artner

Seit Marcel 2015 Hündin Sonja aus einem ungarischen Tierheim adoptiert hat, beschäftigt er sich intensiv mit Themen rund um Hundegesundheit und Vorsorge. Die Fachgebiete unseres Experten sind artgerechte Ernährung und die Anwendung von Hausmitteln für ein gesundes und langes Hundeleben. Bei Pezz macht der studierte Kommunikationsfachmann seine Passion zum Beruf und schreibt über diese Themen.

Unsere Lesetipps

Krankheiten

5 min

Erkrankung der unteren Harnwege bei Katzen

Zum Artikel

Weitere Artikel zum Thema Krankheiten

Zur Artikelübersicht

Finde heraus was deine Katze dir nicht sagen kann

Schütze deine Katze vor schmerzhaften Krankheiten die oft lange unentdeckt bleiben. Informiere dich über unseren Urintest Kit zur Gesundheitsvorsorge bei Katzen.

Zum Urintest Kit für Katzen
Pezz life | fluffy cat grey
Pezz life | Haustiere

Kleo, Diego und Tausende andere Hunde und Katzen werden von ihren Besitzern bereits regelmäßig getestet.

Dein Warenkorb ist leerWähle jetzt deinen Vorsorgeplan.
Calculate Shipping